Aktuell


Unser Vorstand braucht Verstärkung!

Wir möchten unseren Einsatz für die Frauen in Nicaragua langfristig fortsetzen. Deshalb brauchen wir dringend neue Vorstandsmitglieder mit Erfahrung in einem der folgenden Bereiche:
- Mitgliederadministration, einfache Buchhaltung

- Content Management einer Website

- Mitgliederkommunikation / Fundraising

- Zusammenarbeit mit einer lokalen NGO im Rahmen einer internationalen Partnerschaft 

- Projektmanagement
Die Arbeit ist ehrenamtlich.

Download
Inserat_Vorstandsmitglied_ab.pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.9 KB

Neuigkeiten aus Nicaragua

Das Land befindet sich seit April des letzten Jahres in einer politischen Krise. Obwohl sich die Situation inzwischen vordergründig beruhigt hat, bleibt die Lage nach wie vor angespannt. Die soziopolitische Krise beeinträchtigt die gesamte Bevölkerung und hat auch schwerwiegende Auswirkungen auf die Wirtschaft des Landes. Die Frauen, welche an den Projekten von MIRIAM teilnehmen, sind von der Krise genauso betroffen wie auch MIRIAM Nicaragua als Organisation. Dennoch führen die MIRIAM-Frauen ihre wichtige Arbeit auch unter erschwerten Bedingungen unbeirrt weiter.

 

So werden die Primarschulklassen und berufsbildenden Kurse der Escuela MIRIAM nach wie vor durchgeführt und sind auch gut besucht. Im letzten Jahr haben insgesamt 72 Frauen ihre Ausbildung an der Escuela MIRIAM erfolgreich abgeschlossen, 17 haben den Primarschulabschluss erworben und 55 haben einen berufsbildenden Kurs mit staatlichem Zertifikat absolviert. Von diesen Frauen haben fast die Hälfte inzwischen ein eigenes Kleinunternehmen gegründet und generieren erste Einnahmen.

 

Das Stipendienprojekt musste aufgrund der teilweise geschlossenen Universitäten sowie aus Sicherheitsgründen im letzten Herbst sistiert werden. Inzwischen konnten aber zahlreiche Stipendiatinnen ihr Studium wieder aufnehmen und werden weiterhin von MIRIAM unterstützt.

 

In den psychologischen und juristischen Beratungsstellen von MIRIAM wurden gar mehr Frauen beraten und vertreten als geplant, da die Krise dazu führte, dass die Rechtsunsicherheit zunahm und sich Opfer von geschlechtsspezifischer Gewalt noch öfter als sonst an MIRIAM wandten.

 

MIRIAM Nicaragua leistet nach wie vor unschätzbar wertvolle Arbeit für die Frauen in Nicaragua. Der Vorstand von MIRIAM Schweiz ist davon überzeugt, dass MIRIAM Nicaragua und damit die Frauen Nicaraguas unsere Unterstützung gerade jetzt, in diesen schwierigen Zeiten, mehr denn je brauchen.

 


flores y espinas Nr. 31, Febr. 2017

Download
"Der Zusammenhalt hat mich sehr beeindruckt."
flores y espinas Nr. 31, Febr. 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 236.5 KB
Foto: Corine Alex Gasser
Foto: Corine Alex Gasser


Videos

Auswahl der Videos von Corine Alex Gasser mit englischen Untertiteln; sie hat über die deutsche Entwicklungszusammenarbeit EZA ein einjähriges Praktikum bei MIRIAM Nicaragua in Estelì absolviert und dabei u.a. Videos zur Escuela MIRIAM (berufsbildende Schule) und das Stipendienprojekt erstellt.

 

Video über die Absolventin Jacquelione Karlina Matute mit ihrem eignen Nagelstudio


Video über den Nähkurs mit Julia Centeno




Jahresbericht MIRIAM Schweiz 2016 und 2017

Download
Tätigkeitsbericht 2016 und 2017_SFe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.4 KB